Menü
"Die Lust, Kunst und Kultur zu erleben und zu fördern"

28. Dezember 2016 Mitgliederführung

mit Dr. Nico Kirchberger durch die Ausstellung
"Sehnsucht.Landschaft" Würzburg und die romantische Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts

Mittwoch 28. September 16.00 Uhr


Donnerstag, 01.12.2016

KUNSTFAHRT NACH MÜNCHEN
Die Kunstmetropole Bayerns lockt uns zum Ende unserer Reisesaison mit einer großartigen Ausstellung über das SIGLO DE ORO - das Goldene Zeitalter Spaniens im 17. Jahrhundert - in die Kunsthalle München. In der gemeinsam mit dem PRADO erarbeiteten Schau werden Bilder und Skulpturen z.B. von EL GRECO, DIEGO VELAZQUEZ, BARTOLOMÉ MURILLO, FRANCISCO ZURBARAN präsentiert, insgesamt 135 Werke aus internationalen Museen wie dem Louvre, dem Rijksmuseum oder dem Kunsthistorischen Museum Wien! Lassen Sie sich dieses facettenreiche Panorama, das in diesem Umfang außerhalb Spaniens bisher noch nie zu sehen war, nicht entgehen.

Mehr…

Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch im HAUS DER KUNST. In der großen Sonderausstellung „POSTWAR“: Kunst zwischen Pazifik und Atlantik 1945-1965 wird umfassend beleuchtet, wie Künstler die politisch relevanten Themen der Nachkriegszeit umgesetzt haben. Der Besucher erfährt, wie Migrations- und Fluchtbewegungen eine neue Form von Kosmopolitismus hervorbrachten. Diese Epoche markierte das Ende der europäischen Kolonialsysteme sowie den Beginn des Aufbaus neuer Nationen und Befreiungsbewegungen. Wir werden spannenden Arbeiten von 180 Künstlerinnen und Künstlern aus über 50 Ländern wie z.B. FRANCIS BACON, JOSEPH BEUYS, JASPER JOHNS, WILLEM DE KONING, ROBERT RAUSCHENBERG und ANDY WARHOL begegnen.
(Die Ausstellung steht u. d. Schirmherrschaft von Frank-Walter Steinmeier, Außenminister. d. BRD)
Bis zur Rückfahrt nach Würzburg haben Sie anschließend noch genügend Zeit für einen Bummel durch das adventliche München.

Weniger…

PDF

zum Download mit weiteren Reise-Infos


08. Dezember 2016, 19.30 Uhr

undefined

Christian Megert
Im Mittelpunkt der vom „Museum im Kulturspeicher“ zusammen mit seinem „Freundeskreis“ veranstalteten Gesprächsabende stehen Künstler(innen), deren Werke in diesem Museum präsentiert werden. Zum nächsten dieser immer anregenden Künstlergespräche wird der in der der Konkreten Kunst gewidmeten Sammlung von Peter C. Ruppert vertretene Schweizer Bildhauer und Objekt- und kinetische Künstler Christian Megert erwartet.
Mehr Infos

 


Donnerstag, 03. November, 19.30 Uhr

Das Gisela Horat Trio aus Zürich besteht seit 2009. Es erzählt musikalische Geschichten aus den unterschiedlichen Erfahrungswelten der drei Musiker: Gisela Horat/Piano, Samuel Büttiker/Drum und Simon Iten/Bass. Mit jazzigen Harmonien beschreiben sie in lyrisch-groovigem Sound Träume, Gefühle und Schicksale.
Mehr Infos


Donnerstag, 29. September, 19.30 Uhr

Klangraumkonzert mit Christoph Staude, gemeinsam mit dem Studio für Neue Musik Würzburg.

Der Pianist und Komponist Christoph Staude spielt Werke der russischen Avantgarde des letzten Jahrhunderts, u.a. Skrjabin, Schostakowitsch, Roslavets, sowie Kompositionen von Staude, Liszt und Beethoven.
Mehr Infos


23. September 2016 Mitgliederführung

mit Dr. Nico Kirchberger durch die Ausstellung
"Impressionismus Schwarz/Weiss"

Freitag 23. September 15.00 Uhr


14.September - 18.September Kunstreise nach Mailand

Mailand, Zentrum für Wirtschaft, Mode, Design und Medien ist eine sehr lebendige, absolut moderne Stadt mit herausragenden Kunstschätzen von Weltrang. Freuen Sie sich also auf spannende Kunst-Entdeckungen.
Mehr Infos
Reiseanmeldung


27.Juli / 29.Juli 2016 Mitgliederführung

mit Dr. Marlene Lauter durch die Ausstellung
NORBERT THOMAS. KEIN ZUFALL

Mittwoch 27. Juli 17.00 Uhr
Freitag 29. Juli 16.30 Uhr


30. Juni, 19.30 Uhr - Klangraum-Sonderkonzert

gemeinsam mit dem Studio für Neue Musik und dem Museum im Kulturspeicher

aus Anlass des 75. Geburtstags von Prof.Dr.Klaus Hinrich Stahmer

Dieses Konzert mit Stahmers "Wunschmusik" will einerseits den allseits bekannten Musiker und Komponisten aus Anlass seines 75. Geburtstages würdigen, andererseits der Stadt Würzburg wieder einmal Gelegenheit bieten, ihrem Kulturpreisträger (1994) künstlerisch zu begegnen. Schöne Aussichten!
Mehr Infos


14. Juni Kunstfahrt nach Köln

Roy Lichtenstein "M-Maybe-A Girls Picture" (1965) VG Bild-Kunst, Bonn 2015

Köln hat eine vielfältige Landschaft erstklassiger Museen wie das Wallraff-Richartz-Museum, das Museum Ludwig und das Diözesanmuseum Kolumba mit ihren herausragenden Sammlungen und Ausstellungen. Aber ebenso sehenswert sind das Museum Schnütgen, die Kunststation St. Peter oder natürlich der Kölner Dom. All diese Stationen stehen auf unserem Programm, durch das uns Dr. Wolfgang Till Busse begleiten wird.
Mehr Infos


12. Mai, 19.30 Uhr - Klangraumkonzert mit dem Klaviertrio Würzburg

Das in Würzburg gegründete Trio besteht aus Katharina Cording/Violine, Peer-Christoph Pulc/Violoncello und Karla-Maria Cording/Klavier. Es bietet in seinen Programmen klassische Werke für diese Klaviertrio-Besetzung, aber auch Kompositionen des 20. Jahrhunderts. Für das Klangraum-Konzert bedeutet dies: verschiedene jüdisch geprägte Werke vor der Pause, danach das ergreifende große Klaviertrio B-Dur von Franz Schubert, das zu seinen letzten Werken gehört. Ein Konzertabend, auf den Sie sich freuen können.
Mehr Infos


28. April 2016, 19.30 Uhr - Künstlergespräch

undefined

mit Helmut Dirchnaichner

Seit den 1970er Jahren steht im Mittelpunkt von Dirnaichners gegenstandsloser Kunst die Reduktion auf das Wesentliche, Raumbezug und ein zunehmend materialbezogener Werkbegriff: elementare Formen, Körperhaftigkeit und der Rückgang auf Farbmaterien wie Erde und Flusskiesel und/oder Mineralien wie Lapislazuli, Zinnober und Malachit. Der Künstler wurde 1942 in Kolbermoor/Chiemgau geboren und hat in München an der Akademie der Bildenden Künste bei Günter Fruhtrunk studiert.
Mehr Infos


24. März / 24. April 2016 - Mitgliederführung

Isaac Israel "Zwei Mädchen an der Lijnbaansgracht in Amsterdam"

mit Dr. Nico Kirchberger durch die Ausstellung "Niederländische Moderne"

Donnerstag, 24. März, 17.30 Uhr
Donnerstag, 14. April, 17.30 Uhr


23. April Kunstfahrt nach Darmstadt

Das nach langjähriger Renovierung 2014 wieder eröffnete Hessische Landesmuseum Darmstadt mit seinen herausragenden Kunstschätzen aus der ehemals großherzlichen Sammlung bis hin zur Gegenwartskunst lockt uns zu dieser Busfahrt in die Wissenschafts--, Kunst- und Jugendstilstadt Darmstadt.
Mehr Infos

Bildergalerie


09.März 2016, 19.30 Uhr - Suzanne Daetwyler

Im Mittelpunkt der vom „Museum im Kulturspeicher“ zusammen mit seinem „Freundeskreis“ veranstalteten Gesprächsabende stehen Künstler(innen), deren Werke in diesem Museum präsentiert werden. Zum nächsten dieser immer anregenden Künstlergespräche wird die in der der Konkreten Kunst gewidmeten Sammlung von Peter C. Ruppert vertretene in Bern geborene Schweizer Künstlerin
Mehr

Bildergalerie



18. Februar 2016, 19.30 Uhr - Künstlergespräch

undefined

mit Wolfram Ullrich

Der der Konkreten Kunst zuzurechnende Künstler Wolfram Ullrich wurde 1961 in Würzburg geboren. Max Frischs Don Juan liebt die Geometrie, weil in ihr nur das ist, was eben ist, und sonst nichts. Was wäre, hätte Frisch die Arbeiten von Wolfram Ullrich gekannt? Denn Ullrich setzt die Gesetzmäßigkeit der reinen Geometrie ebenso außer Kraft wie er ihre Verführungskraft stimuliert. Die Formen und Farben seiner Werke lassen sich stets benennen, begreifen lassen sie sich dadurch nicht. Denn Ullrichs Kunst besteht gerade darin, das, was man über das Dreieck, Viereck oder Trapez zu wissen meint, mit dem zu konfrontieren, was man sieht (R. Christofori).
Mehr Infos

Bildergalerie


21. Januar 2016, 19.30 Uhr - Klangraumkonzert mit Klavierduo Glemser/Weimar

undefined

Klavierduo Glemser/Weimar Franziska (geb. Leicht) und Florian Glemser bilden ein aus der Würzburger Musikhochschule herausgewachsenes Klavierduo. Sie bieten – solistisch und im Duo - Werke von Franz Schubert und Ludwig van Beethoven, aber auch Hochvirtuoses wie z. B. die vom Komponisten selbst vorgelegte Klavierfassung zu vier Händen des “Zauberlehrling” von Paul Dukas. Das Programm wie das Duo versprechen einen höchst anregenden Konzertabend.
Mehr Infos


13. Januar 2016 Kunstfahrt nach München

Unsere Reisesaison 2016 soll mit einer Fahrt nach München starten. Dafür haben wir 2 Ausstellungen ausgewählt, die kontrastreicher nicht sein könnten! KLEE & KANDINSKY, Nachbarn, Freunde, Konkurrenten JEAN PAUL GAULTIER, From the Sidewalk to the Catwalk.
Mehr Infos

Rückblick

Freundeskreis Kulturspeicher e.V.

c/o Museum im Kulturspeicher
Oskar-Laredo-Platz 1
97080 Würzburg
Telefon: +49 (0) 931 74977
Telefax: +49 (0) 931 77270
info@freundeskreis-kulturspeicher.de

Kunst-Edition 2018

Ralph Eck